Self-Leadership für gesunde Organisationen & Mitarbeitende

Self-Leadership für gesunde Organisationen & Mitarbeitende

Denn Wachstum geschieht von Innen nach Außen und nur über ein starkes Individuum gelangen wir zu einem erfolgreichen Business

Self-Leadership für gesunde Organisationen & Mitarbeitende. Denn wer oder was ist die Basis für erfolgreich Unternehmen? Das Individuum. Je stärker, resilienter und zielorientierter jede:r einzelne ist, desto gesünder und erfolgreicher die Organisation.

Für sich verändernde Bedingungen und die dafür notwendige Flexibilität braucht es neue Impulse. Wie schon Benjamin Franklin sagte: “The definition of insanity is doing the same thing over and over and expecting different results.”. In diesem Sinne sollte Leadership ganzheitlich betrachtet werden. 

Häufig kratzen wir nur an der Oberfläche, definieren einen Purpose, Werte und Visionen und entwickeln in Teams eine Idee von Leadership. Das ist auch richtig und sinnvoll.

Allerdings ist das die Kür. 

Insbesondere für Menschen, die im Business Verantwortung übernehmen und Kolleg:innen inspirieren und führen möchten, gilt: Lerne dich selbst zuerst richtig kennen und verstehe dich selbst zu führen. Denn dann kannst du auch andere führen, was wiederum auf eine erfolgreiche Unternehmensführung einzahlt. 

Erfahre mehr über den Leadership-Eisberg by Charlotte Malinowski, der auf wissenschaftlichen Grundlagen und auf dem Wachstum von Innen nach Außen basiert.

Vor welchen Challenges stehen Corporates und Führungskräfte in 2021ff.?

  1. Umgang mit Unsicherheit 
  2. Produktivität
  3. Leadership skills
  4. Stress & Burnout
  5. Kollaboration

Es gilt Mitarbeitenden insbesondere bei großer äußerer Unsicherheit psychologische Sicherheit zu bieten. Laut Google*** ist dies die Top 1 Fähigkeit von erfolgreichen Teams. Wenn Mitarbeitende ihrem Vorgesetzten, Teamkolleg:innen oder Führungskräften vertrauen, wird die psychologische Bindung, die Belastbarkeit sowie Resilienz von Mitarbeitenden gestärkt.

Für Unternehmen ist Burnout bei Mitarbeitenden mit einem hohen Preis verbunden – es löst eine Abwärtsspirale sowohl der individuellen als auch der organisatorischen Leistung aus. Ausgebrannte Mitarbeiter nehmen zu 63 % wahrscheinlicher einen Krankheitstag und haben eine 2,6-mal höhere Wahrscheinlichkeit, aktiv einen anderen Job zu suchen. Selbst wenn sie bleiben, haben sie in der Regel ein um 13 % geringeres Vertrauen in ihre Leistung.

*SIYLI born by google, State of emotional intelligence report 2020, https://siyli.org ** Gallup’s Perspective on Employee Burnout: Causes and Cures, 2020, https://www.gallup.com/workplace/288539/employee-burnout-biggest-myth.aspx ***Google, Project Aristoteles

Der Leadership-Eisberg

SELF-KNOWLEDGE

Um schnell und instinktiv Entscheidungen zu treffen, resilient zu sein und uns neuen Bedingungen anpassen zu können, benötigen wir ein klares Selbstbild. Welches sind deine Werte? Welche Emotionen empfindest du und warum? Wie sehen deine Bedürfnisse aus? Wie geht es deinem Körper?

SELF-REGULATION

90% unseres Verhaltens passiert unterbewusst. D. h. nach Automatismen, die durch unsere Prägung und erlernte Verhaltensweisen angelegt sind. Diese Automatismen müssen zunächst verstanden werden, um sie bei Bedarf zu ändern. Welches sind deine Trigger und Automatismen?

SELF-MOTIVATION

Die Planungs- und Zielsetzungs-Kompetenz ist ein wichtiger Baustein für Selbst-Führung. Genauso wie das Bewusstsein, dass du allein dafür die Verantwortung trägst. Welche Ziele hast du? Was heißt eigentlich Erfolg für dich? Und bist du integer mit dir selbst? Wie möchtest du deine Ziele erreichen?

(CORPORATE-) LEADERSHIP

(Corporate) Leadership basiert auf einem stabilen Fundament. Dieses ist im Individuum verankert und befindet sich unter der Oberfläche. Wachstum entsteht von Innen nach Außen. Manager:innen sind Vorbilder, daher gilt es, diese und somit das Unternehmen von Innen heraus zu stärken.

What can I do for you?

Zum Portfolio von Charlotte Malinowski gehört eine Key Note mit dem Titel "Self-Leadership should be the new normal". Es um ihren eigenen Burnout, ihren Erfahrungen daraus und warum Selbstführung so wichtig ist.

Key Note
"Self-Leadership should be
the new normal"

Wie ich in einen Burnout geriet, was mentale Gesundheit eigentlich bedeutet, warum Self- Leadership dabei so wichtig ist und was es mit den Herausforderungen von New Work zu tun hat.

In Business Trainings und Workshops erklärt Charlotte Malinowski alle wichtigen Elemente von Self-Leadership. Mit vielen praktischen Elementen, kann jede:r Teilnehmer:in für sich feststellen, welche Tools in den individuellen Werkzeugkoffer gehören.

Workshops/
Trainings
New Work & Self-Leadership

Wir müssen und selber kennen – nur dann können wir uns selbst und darauf aufbauend auch andere führen. In meinen Workshops gebe Tools an die Hand, um genau diese Fähigkeiten zu verinnerlichen.

Self-Leadership für gesunde Organisationen & Mitarbeitende - im Business Coaching unterstützt Charlotte Malinowski dabei, sich selbst besser kennenzulernen und wie Self-Leadership in das Leben integriert werden kann.

Coaching
Mit Ganzheitlichkeit das gesamte Potenzial ausschöpfen

Im Rahmen des Coachings gehe ich über die rein kognitive Ebene hinaus und setze bewusst Emotionen und Körper ein, um das Mindset zu verändern und an den individuellen Leadership Prinzipien zu arbeiten.

Es ist Zeit, neue Wege zu gehen.
Gern beantworte ich alle Fragen, wie eine gemeinsame Teilstrecke aussehen könnte und
erstelle ein individuelles Angebot.

Dafür findet nach der Kontaktaufnahme ein erstes (Remote) Kennenlerngespräch statt.

Ich freue mich auf ein Kennenlernen!